Hauptmenü

Einsätze

26/15 - Technische Hilfe

Autofahrer flüchtet nach Kollision gegen einen Verteilerkasten – Zeugen gesucht

 

Einen Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht hat sich nach Zeugenaussagen einer Autofahrerin am Sonntag, gegen 4.25 Uhr, auf der Gosheimer Straße ereignet. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein circa 25 bis 30 Jahre alter Autofahrer die Wehinger Gosheimer Straße in Richtung Gosheim. In der Rechtskurve, vor einem Lebensmitteldiscounter, fuhr er aus noch ungeklärter Ursache geradeaus und prallte gegen einen Verteilerkasten. Im weiteren Verlauf beschädigte der Unfallverursacher noch ein Verkehrszeichen, einen Hydranten und eine Hecke eines angrenzenden Grundstücks. Eine zufällig vorbeifahrende Autofahrerin, die ihre Mitinsassen heimfuhr, hielt an und bot dem Unglücksfahrer Hilfe an, was dieser ablehnte. Vorsorglich fuhr die Autofahrerin wenige Minuten danach nochmals an der Unfallstelle vorbei. Inzwischen hatte sich der Unbekannte jedoch von der Unfallörtlichkeit entfernt. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen circa 25 bis 30 Jahre, etwa 175 Zentimeter großen Mann mit kurzen Haaren gehandelt haben. Der Fahrer soll einen schwarzen Renault gefahren haben, der im linken Frontbereich erhebliche Unfallschäden aufwies. Die alarmierte Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und zehn Mann anrückten, übernahm die Absicherung des Verteilerkastens und Überprüfung des zerstörten Hydranten. Zeugen, denen der beschädigte Renault aufgefallen ist oder die weitere Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Spaichingen, Telefon 07424/9318-0, in Verbindung zu setzen.

 

(Quelle: Polizeibericht, Presseportal.de)