Hauptmenü

Einsätze

Samstag, 21.05.16, kurz nach 16 Uhr - die Funkmelder heulen auf! Brand auf dem Allenspacher Hof in Böttingen, 11 Personen vermisst! Doch zum Glück nur ein Übungsalarm...

Der Hof befindet sich zwischen Böttingen und Königsheim in einer sehr abgelegenen Lage. Eine ausreichende Löschwasserversorgung ist nicht vorhanden. Aus diesem Grund wurde vom Böttinger Kommandanten Benjamin Flad ein Alarmplan entworfen, der mit dieser Übung auf seine praxistauglichkeit geprüft wurde.

 

Während eine ca. 3 km lange Schlauchleitung von Köngisheim aus aufgebaut wurde, mussten die Einsatzkräfte durch einen mit Tanklöschfahrzeugen eingerichteten Pendelverkehr mit Wasser versorgt werden. Die Leitung des Pendelverkehrs war ca. 35 Minuten nach Alarmierung in Betrieb. Weitere 20 Minuten später lieferte auch die Leitung aus Königsheim Wasser.

 

Die Übung war erfolgreich abgeschlossen, als alle Personen sicher aus dem Gebäude gerettet waren.

 

Die Aufgaben unserer Fahrzeuge:

MTW: zur besonderen Verfügung für Abschnittsleiter Wasserförderung

LF 8: Schlauchleitung legen und Pumpe stellen

HLF 20/16: Atemschutzgeräteträger stellen, sowie Pendelverkehr für Wasser

 

Nächste Termine

Keine Termine gefunden